Unvergeßliche Rußlandsreisen

Studieren Sie und wählen Sie die Reisen in www.portbaikal.com

 phone: +7 3952 48 87 87, +7 914 927 44 66 VIBER

 E-mail: tour@port-baikal.ru

Ihre Privattour

Planen wir Ihre Reise zusammen? Geben Sie Ihre Wünsche im Anmeldeformular an/ Füllen Sie das Anmeldeformular mit Ihren Wünschen bitte aus, und wir erstellen Angebote nach dem Programm der Tour mit Kostenberechnung für Sie kostenlos.

Anfragen

Besonderheiten der Touren in Russland

Ist Russland ein neues Reiseziel für Sie? Beachten Sie die Besonderheiten bitte: Visum, Devisen, Wetter, Transport und anderes mehr.

Weiterlesen

Klassische Transsibirische Eisenbahnreise

16 Tage / 15 Nächte 

Transsibirische Eisenbahn ist die laengste Eisenbahn der Welt, sie erstreckt sich ueber 9289 km von Moskau nach Wladiwostok und ueber 8000 km von Moskau nach Peking. Diese Eisenbahn verbindet die wichtigsten Staedte und Regionen von Sibirien und Fernem Osten mit dem Zentrum Russlands. Die Bahn kreuzt 8 Zeitzonen und 6 Klimazonen von Russland. Waehrend der Reise werden Sie Staedte mit reicher Geschichte entdecken und besondere Landschaften geniessen

Zeitraum das ganze Jahr 2018
Termine alle Daten, die Sie bevorzugen
Route Moskau - Ekaterinburg - Nowosibirsk - Irkutsk - Chabarowsk - Wladiwostok
Teilnehmerzahl ab 2 Personen

Reiseroute

  1. 1. Tag. MOSKAU 
    Ankunft in Moskau, Treffen mit dem oertlichen Reiseleiter, Transfer zum Hotel «Izmailowo Wega» 
  2. 2. Tag. MOSKAU 
    Fruehstueck. Stadtfuehrung in Moskau mit der Kreml- und seine Kathedralenbesichtigung. Sie werden die Exkursion auf dem Roten Platz beginnen, um den Moskauer Kreml, das Leninmausoleum, die Basiliuskathedrale, die Verkuendigungskathedrale zu besuchen. Der Besuch des Neujungfrauenklosters und des Friedhofs - ein bemerkenswertes Beispiel der Architektur aus dem XVI. Jahrhundert, es ist eines der schoensten Moskauer Kloester. Gogol, Stanislawskij, Bulgakow, Tschechow und die anderen russischen Prominenten haben ihre Ruhestaette auf diesem Friedhof. Rueckkehr ins Hotel. Freizeit. 
  3. 3. Tag. MOSKAU - Abfahrt nach EKATERINBURG
    Fruehstueck. Exkursion ins Kolomenskoe Dorf zu einer alten und bevorzugten Residenz der russischen Zaren und Fuersten. Peter der Groesse wurde hier geboren und hat seine Kindheit verbracht. Jetzt ist es ein Freilichtmuseum in Podmoskowe (nicht weit von Moskau entfernt). Auf dem Territorium des Museums werden Sie die Himmelfahrtskirche aus dem XVI. Jahrhundert gebaute im russischen Stil der alten Zeit, die Kazaner (Gottesmutter von Kazan) Kirche aus dem XVII. Jahrhundert - eine Sommerresidenz vom Zaren Aleksej Romanow - sehen. Transfer zum Bahnhof. 
    Um 16.50 ist die Abfahrt mit dem Zug Nr. 16 nach Ekaterinburg im Abteil der 1. oder 2. Klasse. 
    (Zeitdauer auf der Strecke ist 25,25 Stunden und eine Entfernung - 1668 km). 
  4. 4. Tag. EKATERINBURG
    Den ganzen Tag ist die Zugfahrt durch schoene Landschaften: die tiefen Waelder des westlichen Russland, das Ural-Gebirge, Fluesse die Wolga und die Kama. Mahlzeiten sind nicht enthalten. 
    Um 20.11 ist die Ankunft in Jekaterinburg (Swerdlowsk), die in der Mitte der Region, in der Mitte des Ural-Gebirges, das sich ueber 2000 Kilometer vom Norden nach Sueden erstreckt, liegt. Treffen mit dem oertlichen Reiseleiter, Transfer zum Hotel «Guru»
    (15 Minuten mit dem Auto vom Stadtzentrum entfernt). 
  5. 5. Tag. EKATERINBURG - Abfahrt nach NOWOSIBIRSK 
    Fruehstueck. Stadtfuehrung ist mit dem Besuch des zentralen Teils der Stadt: breite Uferlinie, Gebaeude aus den XVII. - XIX. Jahrhunderten, den historischen Platz, wo die Stadt ihren Anfang nahm, den Platz der russischen Armee und den Platz des Komsomols, die Residenz des ehemaligen Praesidenten von Russland - B. Elzin. Exkursion zur Grenze zwischen Europa und Asien. Wenn Sie in Ekaterinburg ankommen, brauchen Sie einen Ihren Fuss ins Europa und den anderen ins Asien zu stehen. Waehrend des Ausfluges verstehen Sie, warum diese Grenze im Ural gegruendet wurde, geniessen Sie schoene Landschaften der Urals Natur, besuchen Sie den Obelisk der Grenze zwischen Europa und Asien bei der Schlucht des Berges Berezowaja. Rueckfahrt in die Stadt, Freizeit. Transfer zum Bahnhof. 
    Um 21.01 ist die Abfahrt mit dem Zug Nr. 26 nach Nowosibirsk im Abteil der 1. oder 2. Klasse.
    (Zeitdauer auf der Strecke ist 19,39 Stunden und eine Entfernung - 1525 km). 
  6. 6. Tag. NOWOSIBIRSK 
    Der ganze Tag ist im Zug. Mahlzeiten sind nicht enthalten. Um 18.40 ist die Ankunft in Nowosibirsk. Treffen mit dem oertlichen Reiseleiter und Transfer zum Hotel «Nowosibirsk». 
  7. 7. Tag. NOWOSIBIRSK - Abfahrt nach IRKUTSK
    Fruehstueck. Stadtfuehrung in Nowosibirsk, eine der groessten russischen Staedten. Gemaess der Bevoelkerung nimmt Nowosibirsk den dritten Platz nach Moskau und Sankt Petersburg. Nowosibirsk nennt man Hauptstadt von West-Sibirien. Das ist ein Verwaltungs-, Kultur- und Wissenschaftszentrum. Sie besichtigen alle wichtigsten Sehenswuerdigkeiten der Stadt: den Leninplatz, wo sich das Staatliche Theater fuer Oper und Ballett befindet, das Schauspielhaus, die Himmelfahrtskathedrale, den Bahnhof, den Krasny Prospekt - die Hauptstrasse der Stadt und viele andere Denkmaeler. Nach der Bootsfahrt am Fluss Ob kommen Sie im Akademikerstaedchen Akademgorodok, das 40 km von Nowosibirsk liegt, 40 Institute und Akademie der Wissenschaften hat. Sie besuchen die erste wissenschaftliche Stadt Russlands, das Geologiemuseum, das eine Sammlung von sibirischen Mineralien und Edelsteinen hat, und das Eisenbahnmuseum unter freiem Himmel, wo man ueber 60 Lokomotiven aus dem XX. Jahrhundert sehen kann, und machen mit der Geschichte der Transsibirischen Eisenbahn bekannt. Rueckkehr nach Nowosibirsk. Freizeit. 
    Um 00.00 ist Transfer zum Bahnhof.
  8. 8. Tag. IM ZUG 
    Um 01.26 ist die Abfahrt mit dem Zug Nr. 02 /08 nach Irkutsk im Abteil der 1. oder 2. Klasse (Zeitdauer auf der Strecke ist 29,47 Stunden und eine Entfernung - 1850 km).
    Der ganze Tag ist im Zug. Mahlzeiten sind nicht enthalten. Waehrend dieser Reise koennen Sie kleine sibirische Staedte und Doerfer, Taiga, Taeler, die Fluesse Ob und Jenissej entdecken. Bei den Zwischenstopps an den Bahnhoefen von Doerfern und kleinen Staedten koennen Sie vom Bahnsteig aus Piroggen, Beeren, Eis, Aepfel, Zedernuesse und andere Produkte kaufen. 
  9. 9. Tag. IRKUTSK 
    Um 07.32 ist die Ankunft in Irkutsk. Treffen mit dem oertlichen Reiseleiter und Transfer zum Hotel «Wiktorija». Fruehstueck ist im Restaurant vom Hotel und danach ist Erholung in Ihrem Zimmer. Stadtfuehrung in Irkutsk. Mehr als 300 Jahre liegt Irkutsk im Sueden des Baikalsees und Bevoelkerung dieser Stadt ist stolz darauf. Irkutsk hat eine historische und kulturelle Erbschaft. Wegen deren nennt man Irkutsk als Sibirisches Paris. Ueber 600 Tausend Einwohner leben in Irkutsk. Es ist das administrative, industrielle, wirtschaftliche und wissenschaftliche Zentrum mit 10 Tausend von Unternehmen, die Abteilung der Akademie der Wissenschaft, grosse Anzahl von Instituten, Universitaeten, Bibliotheken, es gibt historische, architektonische, archaeologische Denkmaeler, Museen, Theater. Waehrend der Stadtfuehrung sehen Sie den Kirow-Platz (Hauptplatz der Stadt), das Lenin-Denkmal, Uferlinie an der Angara, die der einzige Abfluss des Baikalsees ist, das Kloster der Maria vom Zeichen, Leninstrasse und Karl-Marx-Hauptstrasse von Irkutsk. Unterwegs zum Dekabristen-Museum sehen Sie viele alte Holzhaeuser mit handgemachten Holzschnitzereien. Exkursion ins Dekabristen-Museum, damit Sie im Haus von Wolkonski Gegenstaende von Dekabristen anschauen und mehr ueber ihr Leben in Sibirien erfahren. Rueckkehr ins Hotel. 
  10. 10. Tag. BAIKALSEE – LISTWJANKA
    Fruestueck. Der Tagesausflug in die Listwjanka-Siedlung, zum Baikalsee, der der tiefste See der Welt ist, sich 70 km von Irkutsk befindet. Unterwegs ist ein Besuch vom archetiktonisch-ethnografischen Freilichtmuseum “Talzy”, um mit der Lebensweise von Sibirjaken, die in verschiedenen Epochen gelebt haben, bekanntzumachen, Sie besichtigen eine echte burjatische Jurte in diesem Museum. Ankunft in die Listwjanka-Siedlung, einen Halt bei der Aussichtsplattform, um den berühmten Schamanenstein zu beobachten und die schöne Legende vom Baikalsee und seiner Tochter, dem Angarafluss, zu hoeren. Mittagessen ist in einem lokalen Restaurant „Vergangene Jahrhundert“ mit der Spezialitaet vom Baikalsee - Omulfisch. Nach dem Mittagessen ist eine Exkursion ins Baikalmuseum vorgesehen, wo man mit Hilfe der Exponate ueber Geschichte des Sees, seine Flora und Fauna, geologische Struktur und das Klima der Pribaikale erzaehlt. Der Besuch des Cherskisteins mit der Sessellift, wo Sie die schöne Aussicht auf den südlichen Teil des Baikalsees und die Quelle vom Angarafluss auf dem Gipfel geniessen koennen. Spaziergang durch Listwjanka mit dem Besuch der Nikolai-Kirche im Tal Krestowaja. Rückfahrt nach Irkutsk. 
  11. 11. Tag. IRKUTSK - Abfahrt nach CHABAROWSK 
    Zeitiges Fruehstueck. Transfer zum Bahnhof. Um 07.57 ist die Abfahrt mit dem Zug Nr. 02/08 nach Chabarowsk im Abteil der 1. oder 2. Klasse (Zeitdauer auf der Strecke ist 57,01 Stunden und eine Entfernung - 3340 km). Der ganze Tag ist im Zug. Mahlzeiten sind nicht enthalten. 
  12. 12. Tag. IM ZUG
    Der ganze Tag ist im Zug. Mahlzeiten sind nicht enthalten. Waehrend dieser Reise werden Sie verschiedene Regionen: die Burjatien, Tschitaer Gebiet, Gebiet Amur, Region Chabarowsk – sehen. 
  13. 13. Tag. CHABAROWSK
    Der ganze Tag ist im Zug. Mahlzeiten sind nicht enthalten. Um 17.40 ist die Ankunft in Chabarowsk. Treffen mit dem oertlichen Reiseleiter und Transfer zum Hotel “Inturist”. 
  14. 14. Tag. CHABAROWSK - Abfahrt nach WLADIWOSTOK
    Fruehstueck. Stadtfuehrung in Chabarowsk, das ist ein wissenschaftliches, kulturelles und touristisches Zentrum des russischen Fernen Ostens. Waehrend der Stadtfuehrung besichtigen Sie den Hauptplatz von Chabarowsk, den Bahnhof, die Uferlinie des Flusses Amur, die Klippe mit dem Panoramablick. Es ist eine Exkursion in den Nationalpark “Chechzir”, der 48 km von Chabarowsk in der Naehe von chinesischer Grenze liegt, vorgesehen. Sie haben eine Moeglichkeit, die russisch-chinesische Flussgrenze zu sehen, den Spaziergang in den Wald zu machen und eine Ausstellung ueber die Flora und Fauna der Region zu besuchen. Rueckfahrt nach Chabarowsk und Transfer zum Bahnhof. Um 21.00 ist die Abfahrt mit dem Zug Nr. 6 nach Wladiwostok im Abteil der 1. oder 2. Klasse (Zeitdauer auf der Strecke ist 11,01 Stunden und eine Entfernung - 766 km )
  15. 15. Tag. WLADIWOSTOK 
    Um 07.00 ist die Ankunft in Wladiwostok. Treffen mit dem oertlichen Reiseleiter und Transfer zum Hotel “Primore”. Nach dem Fruehstueck im Hotelrestaurant ist es eine Stadtrundfahrt in Wladiwostok, die groesste Kuestenstadt auf den Huegeln. Sie steigen zur Panorama-Plattform “Adlernest”, auf den hoechsten Punkt der Stadt (214 m), Sie besuchen den Hauptplatz der Stadt, das Denkmal zu Ehren der gefallenen im Grossen Vaterlaendischen Krieg Seeleute der Handelsflotte, lutherische St.-Pauls-Kirche, das U-Boot C-56, die nach dem Admiral Fokin benannte Strasse mit ihren schoenen Brunnen. Exkursion ins Ozeanarium mit seiner Sammlung der Fauna und Flora des Pazifiks. Rueckkehr ins Hotel, Check-in 
  16. 16. Tag. Abreise aus WLADIWOSTOK 
    Fruehstueck. Transfer zum Flughafen. Abflug von Wladiwostok.

Bildergalerie

Preis

Buchen diese Reise

Ihre geschätzte Ankunft:*
Ihre geschätzte Abfahrt:*
Zimmerkategorie:
Ihre Vor:*
Ihre Vor- und Zuname Passport information:*
Ihre Wohnort und Staatsangehörigkeit:*
Ihr Telefon:*
-
Ihre E-Mail:*
Ihr Reisepass Persons Ihre Reisegefärten :
Other persons names and passport information:
Besondere Anfragen und Zusätzliche Mitteilungen:
Accept:*
URL:

Related items

  • Trans-Mongolische Tour mit dem Aufenthalt in Irkutsk

    17 Tage/ 16 Nächte

    Wir bieten Ihnen eine interessante Tour mit der Trans-Mongolischen Eisenbahn an. Während dieser Reise lernen Sie 3 verschiedene Länder kennen und haben Sie eine Möglichkeit, die Lebensweise und Traditionen der russischen, mongolischen und chinesischen Völker zu vergleichen.

  • Klassischer Trans-Mongolischer Trip

    18 Tage/ 17 Nächte

    Klassischer Trans-Mongolischer Trip ist eine sehr interessante Tour von Moskau nach Peking ueber den grossen Teil von Russland bis zur Ost-Sibirien, der Mongolei und mit dem Ende in China. Diese Reise ermöglicht Ihnen drei Länder zu entdecken, dort lebende Völker kennenzulernen, schöne Natur von verschiedenen russischen Regionen, der Mongolei und China zu bewundern.

  • Imperial Russia Sonderzug: Wagenbeschreibung

     

  • Sonderzug «Imperial Russia» (Wladiwostok —Moskau)

    14 Tage / 13 Nächte
    Transsibirische Eisenbahn, eine der berühmtesten Eisenbahnstrecken der Welt, ist die beste Möglichkeit, diesem Wunsch nachzugehen und den zu erfüllen.
    Tousende Kilometer von der Ostseeküste zum Stillen Ozean offenbaren Ihnen Russlands Geheimnisse, erzählen von Russlands Hoffnungen und Kuriositäten. Auf zur transsibirischen Eisenbahn — und das Land enthüllt, was man kaum erwartet.

  • Sonderzug «Imperial Russia» (Moskau — Wladiwostok)

    14 Tage / 13 Nächte

     Russland bezeichnet man als geheimnisvoll, viele versuchten dieses Land zu verstehen. Aber sogar Leo Tolstoj und Fjodor Dostojewskij schrieben von der unermüdlichen russichen Seele gerissen zwischen orientalischen Traditionen und westlicher Zivilisation. Um Russland zu verstehen, muss man in den Zug einsteigen und es von Westen nach Osten überqueren. Transsibirische Eisenbahn, eine der berühmtesten Eisenbahnstrecken der Welt, ist die beste Möglichkeit, diesem Wunsch nachzugehen und den zu erfüllen.

  • Sonderzug «Imperial Russia» (Peking —Moskau)

    15 Tage / 14 Nächte
    15-tägige Reise von China durch die Mongolei nach Russland.

  • Sonderzug «Imperial Russia» (Moskau — Peking)

    15 Tage / 14 Nächte
    Was kann beeindruckender sein, als fast das ganze Russland von Ost nach West mit einem Zug zu überqueren? Das ist eine Möglichkeit zu begreifen, wie groß und reich, wie unterschiedlich und gleichzeitig einig unser Land ist. Aber das Teilnehmen an dieser Reise lässt Sie ein sogar mehr ehrgeiziges Unternahmen zur Ausführung zu bringen. Die Fahrt aus dem Zentralrußland über Mongolei nach China. Sich immer mehr zur Pazifik nähernd, werden Sie spüren, wie die westliche Zivilisation Schritt für Schritt ihre Stellung abbaut und dem orientalischen Kolorit Platz macht.

  • Polarlicht am Putorana-Plateau

    12 Tage / 11 Nächte

  • Putorana-Plateau und Jenissei Shiffsreise

    14 Tage / 13 Nächte
    Weltnaturerbe wurde das Staatliche Naturschutzgebiet Putorana erklärt.
    Das Naturschutzgebiet nimmt das zentrale meiste hochgelegene Teil des riesigen und fast unberührten von der Zivilisation Putorana-Plateaus. Putorana-Plateau ist einmaliges Malerische vom Naturkomplex mit der höchsten, im weltweiten Vergleich auch, Konzentration von Wasserfällen und Bergseen, darunter sind sehr exotische: schmale, lange und tiefe Fjordseen, und auch ist ein ganzes Komplex von höhen flachgipfigen Massiven, die durch tiefe und breite stufige Canons geteilt sind.

  • Flussreise am Jenissei

    10 Tage / 9 Nächte

    Der Jenissei ist der größte Fluss in Sibirien und einer der weltweit größten. Malerische Ufer, schöne nördliche Natur, interessante historische Sehenswürdigkeiten und moderne sibirische Städte, die Sie unterwegs der Strecke der Flussreise genießen können, machen Ihre Tour durch den Jenissei lebendigem und unvergesslichem Ereignis in Ihrem Leben.

Reiseunternehmen Port Baikal, Reiseveranstalter aus Irkutsk

Mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Hotellerie

Experte für die Organisation von Touren

 phone: +7 3952 48 87 87

 E-mail: tour@port-baikal.ru

Eingetragen ins Staatsregister der Reiseveranstalter unter Nr. MVT 009619

Personal Data Processing and Protection Policy